Über das LFT

Das Lesbenfrühlingstreffen (LFT) ist die bundesweit größte nicht-kommerzielle Veranstaltung von und für Lesben mit Workshops, Vorträgen, Filmen, Gesprächsrunden, gemeinsamem Essen, Vernetzung, Konzerten und Party.

Das LFT findet jedes Jahr am Pfingstwochenende in einer anderen Stadt mit einem anderen Motto statt. Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei.
Die politische Struktur des LFT ist basisdemokratisch. Das LFT betreffende Beschlüsse werden von allen teilnehmenden Lesben auf dem Abschlussplenum gefasst.
Das Treffen wird komplett ehrenamtlich ausgerichtet. Der Verein Lesbenfrühling e.V. unterstützt bei der Organisation.

Das erste Lesbenfrühlingstreffen – damals noch „Lesbenpfingsttreffen“ genannt –fand 1974 in Westberlin statt. Seit 1979 wird das Treffen an wechselnden Orten veranstaltet, je nach dem wo sich ein Organisationsteam zusammenfindet. Nach 1994 planen wir nun wieder ein LFT in Heidelberg.

Weitere Infos unter: https://lesbenfruehling.de.
Alle bisherigen Beschlüsse des LFTs findet ihr hier.