Motto

Unser Motto „Come Out and Kiss In Heidelberg“ steht für lesbische Sichtbarkeit, die noch immer nicht selbstverständlich ist. Wenn sich 800 oder mehr Lesben begegnen, ist das ein ganz besonderes Erlebnis.

Zum Motto gibt es auch einen historischen Bezug. 1994 fand das erste Mal ein LFT in Heidelberg statt. Die traditionelle Demo endete mit einem Kiss-In. Daran möchten wir mit euch anknüpfen und auch 2020 der Welt zeigen: Wir sind da, wir sind glücklich so zu sein, wie wir sind und wir feiern die lesbische Liebe!

Das Motto in 1994 lautete: „Eigensinnig Lesbisch Vielfältig“ – dies gilt auch heute noch. Wir wollen unsere Vielfalt zeigen, indem wir zu unserem LFT Lesben, Translesben, frauenliebende und frauenbezogene Frauen, bisexuelle Frauen, bisexuelle Transfrauen, non-binary Frauenliebende und queere frauenliebende Frauen einladen. Kurz und knapp: keine Männer, keine Heten. 😉

Wir möchten euch begegnen, mit euch feiern, mit euch in einer achtsamen und respektvollen Atmosphäre diskutieren, mit euch neue Utopien erarbeiten und bereits erprobte und bestehende Ideen und Positionen bewahren.

Wir sind eine Gruppe von Lesben zwischen 22 und 62 Jahren. Unsere Herausforderungen sind und waren:

  • ungefähr die Hälfte von uns war noch nie auf einem LFT
  • wir leben in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
  • wir haben nur 9 Monate Zeit zu organisieren
  • wir kommen aus sehr unterschiedlichen persönlichen und politischen Zusammenhängen
  • an manchen Stellen müssen wir wegen der Kürze der Zeit Mut zur Lücke zeigen

Wir sind sehr stolz, dass wir uns auf dieses Abenteuer eingelassen haben!