LFT2020

Willkommen auf den Seiten des LFT2020!


Aktuelles

Stellungnahme zum LFT2021

Aufgrund der Einladungspolitik des LFT 2021 Bremen, die sich auch in deren Programm widerspiegelt, ist es uns ein Bedürfnis, hierzu Stellung zu nehmen.

Wir haben 2020 alle Lesben, trans Lesben, frauenliebende Frauen, bisexuelle Frauen, bisexuelle trans Frauen, non-binäre frauenliebende und queere Frauen eingeladen.  Wir stehen für ein Miteinander, ein gemeinsames Wachsen und Reifen und eine Gemeinschaft, in der JEDE ihren Platz hat. 
Da die lesbische Community ebenso divers und vielfältig wie der Rest der Gesellschaft ist, unterscheiden sich die Inhalte der LFT bezüglich Themen, Schwerpunkte, aber auch Einladungen zum Teil deutlich, da sich die Orgas jedes Jahr individuell neu bilden und autonom agieren. 
Die lesbische Community bildet eine große Bandbreite an Meinungen und Haltungen ab, weshalb kontroverse Diskussionen zum Kerninhalt eines jeden LFT gehören. Das LFT lebt vom Miteinander, vom Mitgestalten und von der offenen Auseinandersetzung mit kritischen Themen. Wir wünschen uns, dass sich ALLE frauenliebenden Frauen, ungeachtet ihrer Chromosomenpaarung, bei den LFT willkommen fühlen.  Wir hoffen, dass sich diese Haltung in den nächsten LFT wieder etablieren wird.
Wir kämpfen für lesbische Sichtbarkeit, für Gleichstellung und Anerkennung – dieser Kampf darf keine Ausgrenzung beinhalten!

Absage des LFT2020

Leider konnten wir das LFT2020 in Heidelberg nicht durchführen, da zu dieser Zeit sämtliche Großveranstaltungen in Baden-Württemberg aufgrund des Corona-Virus abgesagt wurden. Das tut uns sehr leid! Bereits überwiesene Beiträge wurden bereits zurückerstattet.

Traurige Grüße,
das Orga-Team des LFT 2020

Über das LFT

Das Lesbenfrühlingstreffen (LFT) ist die bundesweit größte nicht-kommerzielle Veranstaltung von und für Lesben mit Workshops, Vorträgen, Filmen, Gesprächsrunden, gemeinsamem Essen, Vernetzung, Konzerten und Party.

Das LFT findet jedes Jahr am Pfingstwochenende in einer anderen Stadt mit einem anderen Motto statt. Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei.
Die politische Struktur des LFT ist basisdemokratisch. Das LFT betreffende Beschlüsse werden von allen teilnehmenden Lesben auf dem Abschlussplenum gefasst.
Das Treffen wird komplett ehrenamtlich ausgerichtet. Der Verein Lesbenfrühling e.V. unterstützt bei der Organisation.

Das erste Lesbenfrühlingstreffen – damals noch „Lesbenpfingsttreffen“ genannt –fand 1974 in Westberlin statt. Seit 1979 wird das Treffen an wechselnden Orten veranstaltet, je nach dem wo sich ein Organisationsteam zusammenfindet. Nach 1994 planen wir nun wieder ein LFT in Heidelberg.

Weitere Infos unter: https://lesbenfruehling.de.
Alle bisherigen Beschlüsse des LFTs findet ihr hier.

Das vergangene LFT2019

Das vergangene Lesben-Frühlings-Treffen fand am 07.-10.06.2019 in Köln unter dem Motto „Das LFT schaut in die Sterne – Lesben*frühlingstreffen Köln 2019“ statt. Schaut doch mal auf der Website vorbei: www.lft2019.de

Kontakt

Kontaktaufnahme

Falls ihr uns kontaktieren möchtet, könnt ihr dies gerne über die folgende Emailadresse tun: info@lft2020.de